Bei meinem Fahrwerkstausch musste ich fest stellen, dass die oberen Traggelenke im Laufe der letzten 30.000km ihr Leben ausgehaucht haben. Ob es bei einem Trip an die Nordsee war oder eher beim Urlaub in Kroatien kann ich nicht mehr genau sagen, auf jeden Fall waren sie tot.

Beim kauf dieser Teile sollte man zwangsweise auf Qualität und nicht den Preis achten, denn grade bei solch beanspruchten Teilen macht man schnell seine Arbeit zwei mal.
Bei meinem Bus gab es beim Ausbau glücklicherweise keinerlei Probleme.

Hach, wie ich solch einen Vergleich liebe:



Man kann schön die unterschiedliche Höhe der Kugelpfannen erkennen. Der Einbau erfolgte auch ohne Komplikationen und, was soll ich sagen: die Achse ist nun wieder absolut spielfrei